Kontakt

Füllen Sie bitte dieses Formular aus, wenn Sie weitere Informationen benötigen oder sich zu Kursen oder Vorträgen anmelden möchten. Vielen Dank!

Kontakt

Kim Saskia Heckens
(geb. Höhrmann)

Heilpraktikerin

Österstraße 39
25704 Meldorf

Tel.: 04832 - 978 80 80
Fax: 04832 - 978 80 81
E-Mail: info@naturheilpraxis-heckens.de


Termine nach telefonischer Vereinbarung

Systemische Beratung & Therapie - emotionsbasiert & prozessorientiert


Die systemische Therapie ist neben der Verhaltenstherapie und der Tiefenpsychologie eine der wichtigsten psychotherapeutischen Verfahren. Die  theoretischen und geschichtlichen Wurzeln hat die Systemische Therapie nicht in einer einzelnen Therapieform oder Person. Vielmehr ist sie eine Entwicklung aus verschiedenen Therapieschulen und verschiedenen Therapeuten, die den systemischen Ansatz seit den 1950er Jahre geprägt haben.

Der Systemische Ansatz geht weg von der dualen Betrachtungsweise, die auf den Klienten und den Therapeuten reduziert ist. In der systemischen Sichtweise wird der Blick erweitert, indem der Klienten nicht als Mensch für sich allein gesehen wird, sondern bei der Diagnosestellung und Therapie werden sowohl psychische, wie auch körperliche Erkrankungen und interpersonelle Konflikte als Wechselwirkung zwischenmenschlicher Beziehungen gesehen.

 

Modul I - Grundlagen & Theorie

    • Geschichte & Entwicklung der Systemischen Therapie – Von der dualen Betrachtungsweise zum Systemischen Denken
    • Grundlagen der Systemischen Therapie – Was ist ein System & was ist Systemische Therapie ?
    • Methoden der Systemischen Therapie
    • Welche Formen der Aufstellungsarbeit gibt es in der Systemischen Therapie?
    • Praktische Vorgehensweise in der Systemische Therapie
    • Aufstellungsarbeit

 

Modul II - Arbeit im Einzelsetting

  • Arbeit mit Systemischen Methoden im Einzelsetting
  • Familienbrett /Systembrett
  • Figuren, Stühle, Steine, Bodenanker....
  • Vor- & Nachteile der Einzelarbeit
  • Einsatzbereiche der Einzelarbeit
  • Praktische Vorgehensweise

 

Modul III - Methodenseminar

  • Genogrammarbeit - eine Reise in die Vergangenheit  - zurück zum Selbst
  • Weitere Methoden in der Systemischen Therapie
  • Systemische Therapie in der Aufstellungsarbeit
  • Supervision & Fallbesprechungen

 

Modul IV - Trauma im System

  • Ist Trauma vererbbar?
  • Traumatisierung im System / Traumatisierung des Systems
  • Wie wirken sich Traumatisierungen im Familiensystem aus
  •  "mehrgenerationale Psychotraumatologie" bzw- "transgenerationale Traumatisierung"
  • Prozessorientierte Arbeit mit generationenübergreifenden Interventionen

 

 

Teilnehmerzahl:        bis  20 Personen

 

Seminarzeiten, Gebühren und Teilnehmerzahl werden individuell besprochen. Die Module sind auch einzeln buchbar

 

Für nähere Informationen kontaktieren Sie mich gerne per Telefon oder E-Mail


Telefon 0 48 25 / 90 16 100          E-Mail info@naturheilpraxis-heckens.de