Kontakt

Kim Saskia Heckens

Heilpraktikerin

Österstraße 39
25704 Meldorf

Tel.: 04832 - 978 80 80
Fax: 04832 - 978 80 81
E-Mail: info@naturheilpraxis-heckens.de


Termine nach telefonischer Vereinbarung.

Eine Wegbeschreibung zu meiner Praxis finden Sie hier.

 Weiterbildung 2017 / 2018:

 

Systemische Therapie  &  Aufstellungsarbeit

auf der Basis von Bindungs- & Traumatheorie

 

1. Inhalte der FortbildungBruecke

 

- Bindungstheorie & Traumatheorie

- Systemische Therapie

- Aufstellungsarbeit

- Ego-State-Therapie - Theorie & Praxis

- Supervision

- Hospitation

 

2. Umfang der Weiterbildung & Termine

 

Die Weiterbildung findet in einem Zeitraum von 2 Jahren (Januar 2017 – Dezember 2018) und einem Umfang von 180 Zeitstunden statt.
Im Rahmen von 10 Wochenenden werden theoretische Grundlagen und zahlreiche praktische Vorgehensweise in Therapie und Beratung der systemischen Aufstellungsarbeit auf der Basis der Bindungs- & Traumatheorie vermittelt.  

In Bezug zur jeweiligen Theorie werden Praxisfälle bearbeitet und verschiedene Interventionsmöglichkeiten aus der Systemischen Therapie vorgestellt.
Im Mittelpunkt steht die prozessorientierte Selbsterfahrung und Selbstreflexion in praktischer Arbeit.

 

 

Termine 2018   

 

Der Einstieg in die Gruppe ist nicht mehr möglich. Die neue 2-jährige Weiterbildung startet im Januar 2019

 

 

Modul IX   -   31. August - 02. September

Sucht- & (Co-) Abhängigkeit

Ursache und Folgen von Sucht und (Co-) Abhängigkeiten aus Sicht der Trauma- & Bindungstheorie. Systemische Sichtweise und Therapie bei Suchtdynamiken.

 

18. September        -   Freitag - Supervisionstag von 9 - 16 h in Hochdonn

 

Modul X   -   09. - 11. November

Supervision II   &   Abschluss

Abschluss des zweiten Weiterbildungsjahres mit dem Schwerpunkt Traumatherapie, Supervision im Einzel- & Gruppensetting. Eigenes Anleiten der Systemischen Aufstellungsarbeit in Gruppen. Praxisseminar.

 

04. Dezember       -   Dienstag - Supervisionstag von 9 - 16 h in Hochdonn

 

Es besteht die Möglichkeit die erlernte Theorie & Praxis durch Hospitation in den offenen Vormittags- &  Tagesseminaren (Hamburg, Itzehoe & Hochdonn) zu vertiefen.

Etwa einmal monatlich finden Supervisionstage zur Vertiefung immer Freitag von 9 - 16 h statt. Hieran nehmen auch Teilnehmer aus vorherigen Weiterbildungen teil. An diesen Tagen können sowohl eigene Anliegen bearbeitet werden und theoretische Anliegen besprochen werden.

 

3. Seminarort

 

Die Fortbildungswochenenden finden im "Lebensraum" (Meldorf) 80 km nördlich von Hamburg/ Schleswig-Holstein statt.

 

 

 

 

 

 Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein (Kriterien der anderen Bundesländer bitte über die jeweilige IB erfragen)

 

Zum 03.11.2014 ist der "Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein" mit neuen Förderbedingungen an den Start gegangen.

Für Beschäftigte, Freiberufler, Inhaber von Kleinstbetrieben und Auszubildenden in Schleswig-Holstein, werden bis zu 50% der Seminarkosten übernommen. Maximal werden 2.000 € gefördert. Der Weiterbildungsbonus muss vor
Seminarbeginn beantragt und bewilligt werden.

Links zu den Antragsunterlagen 

Kontakt zu Investitionsbank Schleswig-Holstein:

IB.SH - Fleethörn 29-31  - 24103 Kiel

Telefon : 0431 - 99 05-22 22

E-Mail: foerderprogramme[at]ib-sh.de

Quelle und weitere Informationen: www. ib-sh.de