Kontakt

Füllen Sie bitte dieses Formular aus, wenn Sie weitere Informationen benötigen oder sich zu Kursen oder Vorträgen anmelden möchten. Vielen Dank!

Kontakt

Kim Saskia Heckens
(geb. Höhrmann)

Heilpraktikerin

Alte Dorfstraße 11
25712 Hochdonn

Tel.: 04825 - 90 16 100
Fax: 04825 - 90 16 101
E-Mail: info@naturheilpraxis-heckens.de
______________________________

ab November 2017:

Österstraße 39
25704 Meldorf



Termine nach telefonischer Vereinbarung

Kinesiologie: 1-jährige Weiterbildung 2018

 

Als Bildungsfreistellungsveranstaltung anerkannt (Bildungsurlaub)

 

- Körper, Geist & Seele im Einklang miteinander

 

In dieser kinesiologischen Weiterbildung fließen meine Erfahrungen aus 17-jähriger Praxis zusammen. Inhaltlich vereinen sich hier verschiedene kinesiologische Techniken, wie auch andere alternative Diagnose- & Therapieverfahren, die auf die tägliche Arbeit in der naturheilkundlichen Praxis abgestimmt sind. Ebenso ist diese Weiterbildung für Teilnehmer geeignet, die im Schwerpunkt auf der psychischen oder psychosomatischen Ebene arbeiten möchten und vermittelt Ansätze aus der Systemischen Therapie, Traumatherapie und EMDR. Die praxisorientierten Inhalte ermöglichen den Teilnehmern eine sofortige Anwendung der erlernten Theorie & Praxis am Patienten / Klienten.

Die Kinesiologie ermöglicht einen kreativen Umgang im therapeutischen Setting und eine Kombination mit den meisten anderen Therapieverfahren.

 

Modul I - Regulationsdiagnosik I (RD I) in der Kinesiologie - 21. - 22. Februar 2018

Der kinesiologische Muskeltest und die Hauptstressoren


• Grundlagen der kinesiologischen Muskeltestung
• Die körperliche Ebene in der Kinesiologie
• die häufigsten Stressoren & Therapieblockaden auf der körperlichen Ebene
• Diagnostik und Therapie in der Regualtionsdiagnostik
• Einsatz von Testsubstanzen (Toxine, Nahrungsmittel, Allergien....) in Diagnostik & Therapie
• Teil 1 - Einsatz von Homöopathika, Bachblüten, Isopathie, Spagyrik und weiteren Heilmitteln und Medikamenten

Modul II - Psychokinesiologie I (PKI) - 25. -26. April 2018

Der Dialog mit dem Unterbewusstsein


• Die psychischen Ebene in der Kinesiologie
• Gefühle & Glaubenssätze
• die häufigsten Stressoren & Therapieblockaden auf der psychischen Ebene
• Herausfinden des Ursprungskonfliktes - der Dialaog mit dem Unterbewusstsein
• Ablösen bzw. Entkoppeln von psychologischem Stress in verschiedenen Therapiesystemen
• Arbeit mit Glaubenssätzen und einschränkenden Verhaltensmustern

Modul III – Regulationsdiagnostik II (RDII) - 27. - 28. Juni 2018

Vertiefung in Diagnose & Therapie der körperlichen Ebene


• Wiederholung und Vertiefung des kinesiologischen Muskeltestung
• Tiefliegende Störfelder aufdecken und behandeln
• Teil 2 - Einsatz von Homöopathika, Bachblüten, Isopathie, Spagyrik und weiteren Heilmitteln und Medikamenten

Modul IV – Psychokinesiologie II (PK II) 12. - 13. September 2018

Emotionale Verletzungen und Trauma


• Wiederholung & Vertiefung von PK I
• Einführung in die Arbeit mit Farbbrillen
• Einführung in die Arbeit mit EMDR

Modul V – RD & PK – Kompakt 28. - 29. November 2018

RD & PK in der Praxis


• Kombination und Vertiefung von RD & PK in der täglichen Praxis
• Einführung in die Systemische Arbeit

 

Seminarort

 

Seminarraum "Lebensraum", Österstr. 39, 25704 Meldorf

 

 

Alle 5 Module finden an 2 aufeinanderfolgenden Tagen statt von jeweils 9 – 18 h, gesamt 18 Stunden. Neben der Vermittlung der theoretischen Grundlagen gibt es viele praktische Übungsmöglichkeiten.

 

Anmeldung unter info@naturheilpraxis-heckens.de

 

 

 

 

 Fördermöglichkeiten

 

Anerkennung als Bildungsfreistellungsveranstaltung

Die Fortbildung "Ein Koffer voller Möglichkeiten I & II" ist in SH al Bildungsurlaub anerkannt

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Fachinhalte/B/bildungsurlaub/Bildungsurlaub_HT.html

 

 Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein (Kriterien der anderen Bundesländer bitte über die jeweilige IB erfragen)

Zum 03.11.2014 ist der "Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein" mit neuen Förderbedingungen an den Start gegangen.

Für Beschäftigte, Freiberufler, Inhaber von Kleinstbetrieben und Auszubildenden in Schleswig-Holstein, werden bis zu 50% der Seminarkosten übernommen. Maximal werden 2.000 € gefördert. Der Weiterbildungsbonus muss vor
Seminarbeginn beantragt und bewilligt werden.

Links zu den Antragsunterlagen 

Kontakt zu Investitionsbank Schleswig-Holstein:

IB.SH - Fleethörn 29-31  - 24103 Kiel

Telefon : 0431 - 99 05-22 22

E-Mail: foerderprogramme[at]ib-sh.de

Quelle und weitere Informationen: www. ib-sh.de