Kontakt

Kim Saskia Heckens

Heilpraktikerin

Österstraße 39
25704 Meldorf

Tel.: 04832 - 978 80 80
Fax: 04832 - 978 80 81
E-Mail: info@naturheilpraxis-heckens.de


Termine nach telefonischer Vereinbarung.

Eine Wegbeschreibung zu meiner Praxis finden Sie hier.

Resilienztraining - Ganzheitliche Stressbewältigung

Ein 12-Schritte-Programm zu innerer Ruhe, Gesundheit & Zufriedenheit

Das Resilienztraining eignet sich für jeden, der seine Fähigkeiten & Ressourcen im Umgang mit stressbelasteten Lebenssituationen verbessern, Ressourcen aktivieren &  seine Selbstwirksamkeit, Selbstverantwortung & Konfliktfähigkeit verbessern möchte

 

Fotolia 116345001 L

  • Resilienz-Training
  • Burn-Out-Prävention & Wege aus dem Burnout
  • Streß-Folgeerkrankungen

Was "brauchen" wir wirklich, um gesund und glücklich zu sein? Was hilft uns wirklich Krisen zu bewältigen und gesund aus diesen heraus zu gehen?
"Resilienz" bezeichnet unsere innere, psychische Widerstandskraft und die Fähigkeit Krisen zu bewältigen.
Stehen uns in konfliktbeladenen, schwierigen Situationen persönliche und soziale Ressourcen zur Verfügung, dann können wir Krisen als Potential und Anlass zu persönlichen Entwicklung nutzen.

Resilienz ist keine feste Konstante in unserem Leben. Eine erworbene Resilienz kann durch Streß, anhaltende schwierige Lebenssituationen oder Traumatisierung erschöpft werden. Ebenso kann Widerstandskraft und die Fähigkeit  mit den Schwierigkeiten und Herausforderungen umzugehen, sogar bis ins hohe Alter, nachgeholt und entwickelt werden.

Idealerweise wird Resilienz durch "glückliche" Umstände und liebevolle Beziehungen in der Kindheit entwickelt. Waren die Umstände allerdings weniger glücklich oder waren wir belastenden Situationen ausgesetzt, hat dies Folgen, teilweise bis ins Erwachsenenalter.
Dies kann sich durch Erschöpfung, depressive Verstimmungen, Ängste, Konflikte im zwischenmenschlichen Bereich (Kollegen, Freunde, Partener, Kinder....) oder Konfliktvermeidung ausdrücken. Dies wiederum führt dazu, dass es uns umso schwerer fällt Kompetenzen für das Durchstehen von Krisen zu entwickeln und an diesen zu wachsen. Wir bleiben in  konfliktbelasteten Lebenssituationen "hängen", brennen aus oder werden krank.

Ganzheitliche Streßbewältigung schließt Körper, Geist & Seele ein, so dass wir ein gesundes, selbstverantwortliches und zufriedenes Leben führen können.

Inhalte des Resilienztrainings:

 

  • Was ist Resilienz? Resilienzfaktoren
  • Was ist Streß? und Welche Auswirkungen hat Streß auf unsere Psyche und Gesundheit?
  • Was sind Ressourcen? und wo benötige ich noch welche?
  • Auswirkungen von Streß auf unseren Körper
  • Grenzen setzen & Freiraum schaffen
  • Gefühle, Emotionen & Grundbedürfnisse
  • Umgang mit Konflikten & Kommunikation
  • Vermeidungsverhalten verstehen & verändern
  • (Selbst-) Akzeptanz - Vom Annehmen & Loslassen
  • Selbstverantwortung & Selbstwirksamkeit
  • Schlafschule
  • Gefangen in Glaubenssystemen & Wertvorstellungen - Klopfakupressur zur Befreiung von alten Mustern

 

Jeder Abend führt Schritt für Schritt durch das Resilienzprogramm in Theorie, Praxis, Übungen und reflektierendem Miteinander.

 

Seminarzeiten    "Resilienztraining"
                                                                                                                  

       

        2. Halbjahr 2018

        Beginn am Dienstag, den 18. September 2018 (ausgebucht)

        12 Termine je 1,5 Stunden von 18 - 19.30 h    

 

       1. Halbjahr 2019

        Beginn am Dienstag, den 19. Februar 2019  

        12 Termine je 1,5 Sunden von 18 - 19.30 h       Anmeldung

 

        2. Halbjahr 2019

        Beginn am Dienstag, den 03. September 2019

        12 Termine je 1,5 Stunden von 18 - 19.30 h     Anmeldung

 

Veranstaltungsort

 

"Lebensraum"    ,   Österstr. 39,   25704 Meldorf

 

 

Gerne mache ich Ihnen einen Vorschlag über ein individuelles Training oder Ausbildungsprogramm für Sie / Ihr Unternehmen.

 

.