Kontakt

Kim Saskia Heckens

Heilpraktikerin

Österstraße 39
25704 Meldorf

Tel.: 04832 - 978 80 80
Fax: 04832 - 978 80 81
E-Mail: info@naturheilpraxis-heckens.de


Termine nach telefonischer Vereinbarung.

Eine Wegbeschreibung zu meiner Praxis finden Sie hier.

 

Sichere Bindung - eine fundamentale Basis für ein gesundes Leben

 

Eine Systemisch-traumatherapeutische Weiterbildung für alle Berufe, in denen zwischemenschliche Beziehungen von Bedeutung sind

Beide Module sind als Bildungsfreistellungsveranstaltung / Bildungsurlaub in SH, HH, Niedersachsen, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Saarland beantragt
Bindung Therapie

 


Modul I – 05. - 07. März 2020

 

Modul II – 05. - 07. Mai 2020


"Bindung ist das gefühlsgetragene Band,das eine Person zu einer anderen spezifischen Person anknüpft und dass sie über Raum und Zeit miteinander
verbindet." John Bowlby


Der Wunsch nach Bindung sichert unser Überleben schon sehr früh. Es prägt uns für ein ganzes Leben. Was aber, wenn dieses existenzielle Bedürfnis nach Bindung verletzt oder nicht gelungen ist? John Bowlby, der Begründer der Bindungstheorie fand schon in den 1920er Jahren heraus, dass uns ein Bedürfnis angeboren ist, enge und von intensiven Gefühlen geprägte Beziehungen, bzw. Bindungen in früher Kindheit aufzubauen. Wie wir diese Bindungen zu den
nächsten Personen erleben (in den meisten Fällen der Mutter, dem Vater, Großeltern, Ersatzeltern...), wirkt sich auf unser gesamtes späteres Leben aus. Und darauf wie wir weitere (Bindungs-) Beziehungen aufbauen, z.B. in Kindergarten, Schule, zu Freunden, Partnern, Chef oder den Kollegen.

Vermittelt werden

 

• Geschichte, Theorie & Praxis der Bindungstheorie auf den Grundlagen von John Bowlby und Karl-Heinz Brisch
• Die 4 Phasen der Bindungsentwicklung (laut Mary Ainsworth)
• Bindung als sichere Basis - Bindungsverhalten & Explorationsdrang
• Bindungsfähigkeit & Feinfühligkeit - Polyvagaltheorie
• Bindungsmuster & Bindungsstörungen (Diagnostik & Typologie)
• "Fremde Situation" nach Mary Ainsworth
• 5 Phasen der Bindungspsychotherapie
• Transgenerationale Auswirkungen von Bindungsstörungen
• Bindungstrauma - Wenn Mütter & Väter zum Täter werden?
• Fallarbeit & praktische Übungen für die eigene Praxis

Seminarzeiten


Modul I – 05. - 07. März 2020 – Do. 13 – 19 h, Fr. 10 – 18 h & Sa. 10 – 16 h


Modul II – 05. - 07. Mai 2020 – Mi. 13 – 19 h, Do 10 – 18 h & Fr 9 – 15 h

 


Nähere Informationen & Anmeldung hier als Download

 

Veranstaltungsort


„Lebensraum“
Kim Saskia Heckens
Österstr. 39 - 25704 Meldorf
Telefon 0 48 32 / 978 80 80