Kontakt

Kim Saskia Heckens

Heilpraktikerin

Österstraße 39
25704 Meldorf

Tel.: 04832 - 978 80 80
Fax: 04832 - 978 80 81
E-Mail: info@naturheilpraxis-heckens.de


Termine nach telefonischer Vereinbarung.

Eine Wegbeschreibung zu meiner Praxis finden Sie hier.

Systemisch-traumatherapeutische Weiterbildung

Weiterbildung 2019 / 2020:

 

Systemische Beratung, Therapie  &  Aufstellungsarbeit

auf der Basis von Bindungs- & Traumatheorie

 

1. Inhalte der FortbildungBruecke

 

- Bindungstheorie & - therapie

- Traumatheorie & - therapie

- Systemische Beratung, Therapie & Praxis

- Ego-State-Therapie - Theorie & Praxis

- Systemische Aufstellungsarbeit

- Supervision & Hospitation

 

2. Umfang der Weiterbildung & Termine

 

Die Weiterbildung findet iim Zeitraum Februar 2019 – November 2020) statt.
Im Rahmen von 10 Wochenenden werden theoretische Grundlagen und zahlreiche praktische Vorgehensweise in Therapie und Beratung der systemischen Aufstellungsarbeit auf der Basis der Bindungs- & Traumatheorie vermittelt.  

In Bezug zur jeweiligen Theorie werden Praxisfälle bearbeitet und verschiedene Interventionsmöglichkeiten aus der Systemischen Beratung, Therapie & Aufstellungsarbeit, sowohl für Einzel- wie auch Gruppensetting, in Theorie & Praxis durchgeführt. Hierbei liegt der Schwerpunkt im emotionsfokussierten und prozessorientierten Arbeiten
Wesentlicher Anteil ist die Selbsterfahrung und Selbstreflexion in praktischer Arbeit.

 

Termine 2019 / 2020  

 

  • Modul I   -   15. - 17. Februar 2019

    Bindungstheorie & -therapie - Eine fundamentale Basis für ein gesundes Leben

  • Modul II   -   05. - 07. April 2019 

    Bindung II - Die Rolle von Vater & Mutter im System - Einführung  Genogrammarbeit 

  • Modul III   -   21. - 23. Juni 2019

     Systemisches Fragen, Denken & Sichtweise in Theorie & Praxis

  • Modul IV   -   30. August - 01. September 2019

     Ego-State-Theorie & -therapie - 2 (Mehr)-Stuhl-Technik, Dissoziation, "Viele" sein.....

  • Modul V   -   08. - 10. November 2019

     Methodenseminar  - Ein Koffer voller Möglichkeiten I

  • Modul VI   -   07. - 09. Februar 2020

     Trauma - Wenn Seele & Körper zutiefst erschüttert sind

  • Modul VII   -   24. - 26. April 2020

    Körpersprache - Wie Trauma sich auf den Körper ausirkt

  • Modul VIII   -   19. - 21. Juni 2020

    Transgenerationale Traumatisierung - Täter & Opfer

  • Modul IX   -   04. - 06. September 2020

     Methodenseminar  - Ein Koffer voller Möglichkeiten II

  • Modul X   -   20. - 22. November 2020

     Abschluß


Es besteht die Möglichkeit die erlernte Theorie & Praxis durch Hospitation in den offenen Vormittags- &  Tagesseminaren (Meldorf) zu vertiefen.

 

Etwa vierteljährlich finden zusätzlich Supervisionstage zur Vertiefung immer am Freitag von 9 - 16 h statt. Hieran nehmen auch Teilnehmer aus anderen Weiterbildungen teil. An diesen Tagen werden theoretische und praktische Grundlagen vertieft, eigene Fälle besprochen und  zusätzliche systemische oder traumatherapeutischen Interventionen vermittelt. Ebenso können arbeits - und berufsspezifische Anliegen aufgestellt werden.

Die beiden Methodenseminare sind offene Module, die ebenfalls von Nicht-Weiterbildungsteilnehmern gebucht werden können

 

 

Nähere Informationen    &      Anmeldung      und / oder auf Anfrage

 

 

 

3. Seminarort

Die Fortbildungswochenenden finden in "Lebensraum" (Meldorf) 80 km nördlich von Hamburg/ Schleswig-Holstein statt.   Anmeldung & Übernachtungsmöglichkeiten

 

 

Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein (Kriterien der anderen Bundesländer bitte über die jeweilige IB erfragen)

Zum 03.11.2014 ist der "Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein" mit neuen Förderbedingungen an den Start gegangen.

Für Beschäftigte, Freiberufler, Inhaber von Kleinstbetrieben und Auszubildenden in Schleswig-Holstein, werden bis zu 50% der Seminarkosten übernommen. Maximal werden 2.000 € gefördert. Der Weiterbildungsbonus muss vor
Seminarbeginn beantragt und bewilligt werden.

Links zu den Antragsunterlagen 

Kontakt zu Investitionsbank Schleswig-Holstein:

IB.SH - Fleethörn 29-31  - 24103 Kiel

Telefon : 0431 - 99 05-22 22

E-Mail: foerderprogramme[at]ib-sh.de

Quelle und weitere Informationen: www. ib-sh.de